Home
Stellenausschreibung
Presse & Neuigkeiten
Chronik
Schullogo
Konzeptuelles
Ansichten
Ganztagsangebote
Ausbildung
Konfliktkultur
Kooperation & Links
Elternseite
Bundesfreiwillige
Schulverein
Interner Bereich
Gästebuch
Kontakt

 

Pressetexte und Informationen aus den vergangenen Jahren


02/2013

Die Fachzeitschrift für Hörgeräteakustiker "AUDIO INFOS" / Ausgabe 01-2013 berichtet unter der Überschrift "Lernen an anderen Orten - die Maria-Montessori-Schule Lübeck" ausführlich über die seit Jahren stattfindende Zusammenarbeit zwischen der Landesberufsschule für Hörgeräteakustik und uns.

Vielen Dank und ganz herzliche Grüße an dieser Stelle an Herrn Milbrod sowie an Frau Petzold.

 

05/2012

Im Augenblick komme ich nicht hinterher mit der Homepage-Pflege. Gruß D. Kopp.

 

09/2011

Unsere 40 Jahrfeier fand 23.09.2011 bei bestem Wetter statt und hat allen sehr viel Freude bereitet. Nach den einleitenden Reden wurden die Kunstwerke eingeweiht, die Schüler aus unserem Ganztagsangebot gemeinsam mit Herrn Steinbrüggen hergestellt haben. Anschließend starteten die verschiedenen Aktionen auf dem gesamten Schulgelände: Kaffeestube & Grillstand, Verkauf von Festzeitschrift, Schullogo-T-Shirts sowie Aufklebern, Tombola, Wiedereröffnung Schülerbücherei, Bücherflohmarkt, Basar, Anschauen von Fotos und Filmen aus der Schulgeschichte, Infostände mixed pickles e. V., Marli GmbH, Vorwerker Diakonie und Landesberufsschule für Hörgeräteakustiker, Judo Vorführung, Wasserspritzen mit der Feuerwehr, Ponyreiten, Hüpfburg, Schatzsuchen im Stroh, Kinderschminken, Dosenwerfen, Circus, Stockbrot am Lagerfeuer, Clown Detti. Den Ausklang gestaltete traditionell der Bodelschwingh-Gospelchor.

Lübecker Nachrichten 28.10.2011


Sogar das Schleswig-Holstein-Magazin (NDR) berichtete am 25.09.2011 von unserer Maria-Montessori-Schule. Schwerpunkt war hier die Einweihung unserer unter Anleitung von Herrn Guillermo Steinbrüggen entstandenen Kunstwerke. Link leider nicht mehr verfügbar!

23.10.2011: Leider hat der NDR den Beitrag inzwischen nicht mehr online gestellt. Ich werde mich erkundigen, ob ich den von mir digital aufgenommenen Beitrag online stellen darf. Gruß D. Kopp


Zur weiteren Finanzierung unseres Nachmittagsangebotes gemeinsam mit dem Künstler und Bildhauer Guillermo Steinbrüggen sammeln auf dem 9. Sommermarkt am 10.09.2011 von 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr auf dem Rathausmarkt in Lübeck sechs wohltätige Vereine für die Maria-Montessori-Schule. Vielen Dank für diese wichtige Unterstützung!!!

 

05/2011

Die Lübecker Nachrichten schreiben am 26.05.2011 im Rahmen der LN-Serie "Lübecker Förderzentren" über unsere Maria-Montessori-Schule:

"Hier unterrichten sogar Hunde und ein Pferd."

 

Die Matthias-Leithoff-Schule betreut die Schülerinnen und Schüler mit dem Förderschwerpunkt Körperliche und Motorische Entwicklung. Im Rahmen von BUK (Regionale Beratung und Unterstützung im Förderschwerpunkt Körperliche und Motorische Entwicklung) leisten die Kolleginnen eine hilfreiche Unterstützung vor Ort. Hier Infos zu BUK zum Download:

BUK Info M.-L.-S.

BUK Grundlagenpapier

BUK S.-H. Info

 

Am 12.05.2011 wurde ein komplett neuer Personalrat an der Maria-Montessori-Schule gewählt. Herzlichen Grlückwunsch an Frau Bertz, Frau Fischer und Herrn Rauseo. Die Schulleitung freut sich auf gute Zusammenarbeit.

 


 

04/2011

Die Maria-Montessori-Schule liegt in der Stellbrinkstraße 1. Unsere Straße wurde nach einem mutigen Mann benannt: Karl Friedrich Stellbrink war ein evangelisch-lutherischer Pastor an der Lutherkirche in Lübeck. Er wurde am 28.10.1894 geboren und am 10.11.1943 von den Nationalsozialisten hingerichtet. Herr Stellbrink zählt zu den vier "Lübecker Märtyrern". Es handelt sich dabei um vier Geistliche, die sich gegen das NS-Regime zur Wehr setzten und dieses mit ihrem Leben bezahlen mussten. Die Lübecker Nachrichten schrieben am 29.04.2011 zur Seligsprechung bzw. Ehrung der Männer.

 

 

Franziska Friedrich, Werkstufenschülerin der Maria-Montessori-Schule, wird vom Minister für Bildung und Kultur Herrn Dr. Klug, vom Minister für Arbeit, Soziales und Gesundheit Herrn Dr. Garg sowie vom Vorsitzenden der Geschäftsführung der Regionaldirektion Nord der Bundesagentur für Arbeit Herrn Goecke im Rahmen des Modellprojektes "Übergang Schule und Beruf" geehrt:

Programm und Gästeliste der Ehrung am 13.04.2011

Medien Information: Bundesagentur für Arbeit und Landesregierung Schleswig-Holstein 13.04.2011

Artikel zum Thema: HL-live 13.04.2011

Medienbeitrag: RTL Aktuell 13.04.2011

Artikel zum Thema: Lübecker Nachrichten 14.04.2011

 

 

Am 11.04.2011 fand das jährliche Schwimmfest der Maria-Montessori-Schule und der Schule Wilhelmshöhe statt. Es war wieder ein herrlicher Vormittag mit fairem Wettkampf und ganz viel Spaß.

 


03/2011

Die geplante Zusammenlegung der Maria-Montessori-Schule mit der Schule Wilhelmshöhe ist vom Tisch. Beide Schulleitungen waren nicht einverstanden mit den damit verbundenen umfangreichen Kürzungen der Verwaltungsstunden. Beide Förderzentren werden ihre gute Zusammenarbeit weiterhin pflegen und noch intensivieren.

 

An der Maria-Montessori-Schule werden Gremien installiert. Sie finden im Wechsel mit den LehrerInnenkonferenzen statt. Im Sommer evauieren wir die Erfahrungen und entscheiden endgültig über das weitere Procedere. Die Themen werden von den Lehrkräften und/oder der Schulleitung vorgeschlagen. Weiteres zur Definition hier klicken. Folgende vier Themen bilden den Startpunkt:

• Haus & Hof

• Außerschulische Lernorte

• Unterstützte Kommunikation

• 40 Jahrfeier

 


 

02/2011

Ab 01.02.2011: Neues zum Bewerbungsverfahren in Schleswig-Holstein betreffs Vorbereitungsdienst, Vertretungslehrkraft, Festanstellung

 

 

Unsere Judogruppe auf der ersten Seite der Internetpräsenz vom BUDOKAN Lübeck, mit Text, Foto und Namen - toll!

 

 

Johanna Meyer aus der Oberstufe 3 hat am 22.02.2011 am Lesewettbewerb der Hansestadt Lübeck in der Bücherei teilgenommen. Die Lübecker Nachrichten schrieben am 23.02.2011 über den Lesewettbewerb. Johannas selbst ausgesuchter Text stammt aus dem musikalischen Bilderbuch von Georg Friedrich Händel. Wer hören will, wie gut Johanna vorlesen kann, der sollte hier unbedingt mal anklicken! Johanna hat zu ihren Eindrücken auch einen Text geschrieben. Dieser kann hier gelesen werden.

 

 

Aus dem Bau eines Fahrstuhls in der Maria-Montessori-Schule wird in den nächsten Jahren nichts. Die Lübecker Nachrichten berichten am 23.02.2011 darüber. Im Artikel heißt es, dass zwei oben gelegene Klassenräume nicht erreichbar sind für Rollstuhlfahrer/innen. Hinzu kommt, dass auch folgende Räumlichkeiten durch das Fehlen des Fahrstuhls ebenfalls nicht erreichbar sind: Gesamter Bürotrakt, Lehrer/innenzimmer, Mädchenraum, auch als Therapieraum genutztes Elternsprechzimmer, Computerraum. Hoffentlich wird die Hansestadt Lübeck in nicht allzu ferner Zukunft finanziell dazu in der Lage sein, den Fahrstuhl doch noch zu bauen. Uns würde das freuen!

 

Starke Mädchen: Ankündigung Treffen am 04.03.2011 bei mixed pickles in der Schwartauer Allee 7

 

Hier gibt es das mixed pickles Programm für die Monate Februar bis April 2011.

 

Und hier kann man sich Informationen über den girls day bei mixed pickles am 14.04.2011 herunterladen. Die Maria-Montessori-Schule ist auf jeden Fall dabei!

 


 

01/2011

Guillermo Steinbrüggen: Projektbeschreibung "Teil des Ganzen" - Aufstellung vor dem Schulgebäude folgt noch im Jahr 2011.  Schüler erschufen in einem Nachmittagsangebot der Maria-Montessori-Schule aus 330 kg Kalksandstein ein Kunstwerk auf einem 1,5 Tonnen schwerem Granitfindling. Die Von Keller Stiftung übernimmt freundlicherweise die Kosten für die Aufstellung des Kunstwerks vor der Maria-Montessori-Schule. Schülerinnen und Schüler, Kollegium und Elternschaft danken für diese Unterstützung von ganzem Herzen. Als Dank an die Von Keller Stiftung zeichnete der Künstler Guillermo Steinbrüggen, wie er die Zusammenarbeit mit den Schülern der Maria-Montessori-Schule erlebt. Dieses Bild wird einem Vertreter der Stiftung am Tage der Einweihung des Kunstwerks übergeben werden.

 

 

Eine Gruppe von Schülerinnen und Schülern aus den Oberstufen 1 und 3 haben mit "unserem" weit über Deutschlands Grenzen hinweg bekannten Künstler Guillermo Steinbrüggen eine Wandmalerei im Flur der Maria-Montessori-Schule gestaltet. Die Stelle war bislang weiß. Nun aber leuchtet sie in den buntesten Farben. Die Lübecker Nachrichten berichteten am 27.01.2011 über unserer Wandmalerei. Auf den Fotos kann man erkennen, wie auf einer leeren Theaterleinwand eine Wandmalerei entsteht und diese dann auf die zuvor weiße Wand geklebt wird.

 

 

 

Programm "Lust auf Laube und Liebstöckel" - Maria-Montessori-Schule im Museum für Natur und Umwelt: Sonderausstellung 16.01.2011 - 31.07.2011

 

 

Wir und unser Schrebergarten: Nochmal ein ähnlicher Artikel: Lübecker Stadtzeitung 25.01.2011

 

 

Zusammenlegung von Maria-Montessori-Schule und Schule Wilhelmshöhe geplant: Lübecker Nachrichten 22.01.2011

 

 

Wir und unser Schrebergarten - jetzt sogar in Buchformat und im Museum: Wochenspiegel 19.01.2011

 

In KW 4 und KW 5 finden an einigen Vormittagen wieder Schulungen zur Streitschlichtung bei den Mixed Pickles statt.

 

Thema unserer schulinternen LehrerInnenfortbildung am 31.01.2011 wird "Kollegiumsentwicklung" sein. Wir versprechen uns davon eine verbesserte Kommunikation im Kollegium und freuen uns auf die Lübecker SchulpsychologInnen Frau Dipl. Psych. Schulz und Herrn Dipl. Psych. Hartmann. Es wird ein interessanter Tag werden!

 

Einen Nachfolger für unseren im Herbst in den Ruhestand gegangenen Busfahrer Herr Görtz haben wir auch bekommen: Herr Curs hat am 17.01.2011 seine Tätigkeit bei uns aufgenommen. Ein Dank an Herrn Hess, der gute Vertretungsdienste geleistet hat und sich richtig wohl an der Maria-Montessori-Schule fühlte.

                                                                                                                                                      

Die drei ausgeschriebenen ErzieherInnenstellen sind jetzt besetzt. Im Februar 2011 starten Frau Ziech, Herr Siewert und Herr Rauseo an der Maria-Montessori-Schule. Frau Ziech hatte schon diverse Vertretungsverträge bei uns. Herr Siewert arbeitet bis Ende Januar als Schulbegleiter. Herr Rauseo ist derzeit an der Wilhelmshöhe tätig. Herzlich willkommen. Wir wünschen einen guten Start und freuen uns auf die qualifizierte Verstärkung!

 


 

12 / 2010

Katharina beim Praktikum in den Vorwerker Werkstätten: Lübecker Nachrichten 04.12.2010

 

Wir wollen uns ein Schullogo gestalten. Wer dazu etwas beitragen oder Vorschläge unterbeiten möchte, nehme bitte Kontakt zu uns auf. Danke!

 


 

11 / 2010

Ab Februar 2011 werden drei ErzieherInnenstellen neu besetzt. Stellenumfang: 1,0 / 0,7 / 0,5. Die Vorstellungsgespräche liefen bereits.

Demnächst werden wir einen neuen Busfahrer an unserer Schule haben.  Die Vorstellungsgespräche liefen bereits im November. Herr Görtz, unser  bisheriger langjähriger Busfahrer, ist kürzlich in den Ruhestand gegangen. Momentan fährt uns Herr Hess, der uns vom Stadtverkehr Lübeck "ausgeliehen" wurde.

 


 

10 / 2010

Unser erstes Herbstfest: Lübecker Nachrichten 08.10.2010

 

 

Taschenbuch "Lust auf Laube und Liebstöckel: Lübecker Kleingartengeschichte(n)" Meyer-Rebentisch, Karen; Lübeck-Verlag (Oktober 2010)

... Die Maria-Montessori-Schule ist dabei.

 

 

Am 15.10.2010 ist unser Helmut Kretschmer plötzlich und unerwartet verstorben. Es hat sich seit Jahren mit ganzem Herzen für die Schülerinnen und Schüler der Maria-Montessori-Schule eingesetzt. Wir alle sind sehr traurig. Herr Kretschmer arbeitete im Vormittagsbereich und in den Ganztagsangeboten. Er war ein wunderbarer Mensch und hinterlässt eine große Lücke. Am 01.11.2010 fand die Trauerfeier auf dem Vorwerker Friedhof statt. Viele von unseren Schülerinnen und Schülern sowie Lehrkräfte waren dort. Beigesetzt wird Herr Kretschmer auf dem Geniner Friedhof.

 


 

09 / 2010

Die Maria-Montessori-Schule liegt in der Stellbrinkstraße 1. Unsere Straße wurde nach einem mutigen Mann benannt: Karl Friedrich Stellbrink war ein evangelisch-lutherischer Pastor an der Lutherkirche in Lübeck. Er wurde am 28.10.1894 geboren und am 10.11.1943 von den Nationalsozialisten hingerichtet. Herr Stellbrink zählt zu den vier "Lübecker Märtyrern". Es handelt sich dabei um vier Geistliche, die sich gegen das NS-Regime zur Wehr setzten und dieses mit ihrem Leben bezahlen mussten. Die Lübecker Nachrichten schrieben am 21.09.2011 zu diesem Thema.

 


Top

Maria-Montessori-Schule Lübeck | Maria-Montessori-Schule.Luebeck@Schule.LandSH.de